• Aktuelles
  • Über uns
  • Künstler
  • Adochi
  • Claudia Larissa Artz
  • Ralph Bageritz
  • Hella Berent
  • Maria Deppe
  • Claudia Desgranges
  • Achim Duchow
  • Knopp Ferro
  • HM. Fink
  • Gibbs
  • Gabriele Heider
  • Johanna Heß
  • Hiroko
  • Imi Knoebel
  • Lace
  • Andrea Morein
  • Mutsumi Okada
  • Uta Rings
  • Babak Saed
  • Dirk Salz
  • Jo Schultheis
  • Petra Siering
  • Jörn Stoya
  • Johannes Stüttgen
  • Nam, Tchun Mo
  • Holger Tibo
  • Tinka von Hasselbach
  • Deva Wolfram
  • Hideaki Yamanobe
  • Kataloge
  • Messepräsenz
  • Archiv
  • Ausstellungsvideos
  • Kontakt
  • Impressum
  • Ralph Bageritz - Biografie / Ausstellungsverzeichnis

    Zurück

    Soloaktionen & Einzelausstellungen (Auswahl)
    2016Current Exhibition / in Vorbereitung : Zeig mir deine Schillerlocke – wie sie schillert unterm Rocke! Antiquariat Herold, Berlin
    2015DAS ORIGINAL / KOMFOR-ZONE-KWER PAK-Palais für Aktuelle Kunst, (mit Henrik Jacob), Glückstadt/Hamburg
    2014SHOW ME THE WAY TO KING HONG KONG, Fortsetzung der Plakat-Aktion von 2011 (mit Julja Schneider, anläßlich der Ausstellung Continental Drift, Songjiang Art Museum, Shanghai)
    2013In the Mood for MOHAM med, Galerie Justine Lacroix, Marseille
    2012Co-Misch-E Bilder, (mit Henrik Jacob), Kunstforum Rheinhessen / Essenheimer Kunstverein
     Every Human Beeing is a Stealer, Lentikularbild-Installation, Projektgalerie Gas-Station, Berlin
    2011SHOW ME THE WAY TO AI WEIWEI – The Vanished Subject, Photoarbeiten & Plakate, Galerie Kunstraum 21 / Art.Fair, Köln
      SHOW ME THE WAY TO AI WEIWEI – The Vanished Subject, unautorisierte Plakat-Aktion im öffentlichen Raum (Shanghai) und PPAC/ Chinese Propaganda Poster- Art Centre, Shanghai
     Am Anfang war Diebstahl, Part I, Portraits 1963-2011, Oberbergischer Kunstverein, Gummersbach
     Am Anfang war Diebstahl, Part II, CFA Eike Böhm, (Ghost-Exhibition, Tokio)
    2010Silly Cones & Stolen Socialism, HBT Art Gallery, Wuppertal
    2009MEIN RECHT IST DEIN RECHT AM EIGENEN BILD (Steal My Idea ! - Copy My Right ! - Trade My Mark !), Walden-Kunstausstellungen, Berlin
    2007( … ) Steals Our Time, HBT Art Gallery, Wuppertal
     Most Wanted Art, Galerie Benninger, Köln
    2004Bageritz feat. Mme Breitwieser & Co., M-D-V., Part V, Galerie Jan Schlütter, Köln
     Consuming Corpora Delicti, M-D-V., Part IV, Galerie Thomas Hühsam, Frankfurt/Offenbach
     (...DEINE) ARBEIT IST SEXY, M-D-V., Part III, Hiscox Art-Gallery, München
    20022002 Metaphysik des Verschwindens, Part II, Gothaer Kunstforum (Atelierforum), Köln
     Pageritz praesentiert: Phil Peeping Polke, 3-D-Plakat-Aktion, Polke / Eisfeld / Bageritz-Atelier, Köln
    2001Bageritz Paparazzo – Gestohlene Photographie, Ausstellungsraum Lothar Cuber, Köln
    2000Pherbotene Votogravie–Risikokunst als Kompensationsgeschaeft!, Internationale Photoszene Köln
    1999RISIKOKUNST! - Arbeiten von 1984 – 1999, Kunstförderung Kaufhaus Karstadt, Köln
     Broken German – Bitte selbst aufwischen (10 Jahre danach), Galerie Lichtblick / Gesellschaft für Photographische Kunst, Köln
    1998Ich wußte, daß es lebenslänglich bedeutet, Brauhaus Schreckenskammer, (gegenüber der Goldenen Kammer/Basilika St.Ursula), Photo-Installation,12. Internationalen Photoszene Köln (CD-Edition: There is a New Hole Generation)
    1997Commodity Swap – Metaphysik des Verschwindens, Part I, Kunstraum Garage, Bonn
    199511 Jahre Ehrenstraße & Umgebung, incl. Special Guests: Collegen in Boutiquen (mit Leiko Ikemura, Frances Scholz, Georg Dokoupil, u.a.), Ausstellungs-, Buch- und CD-Projekt, Kölnisches Stadtmuseum, Buchhandlung Walter König und öffentlicher Raum, Köln
    1994Signierstunde fuer Stolen Objects, Aktion, Kunstverein Mobiles Büro F. E., Leipzig
    1993Stolen Objects: 33 Poller – Reliquiae Colonia Novus I-XXXIII (Diebstahl lohnt sich wieder), Multiple Art-Shop Treasure, Köln
    1992Bageritz – 100 % iges Kind der kapitalistischen Gesellschaft, Plakat-Aktion zur Documenta IX, Kassel
     Die allgemeine Schwundquote – Brand New Stolen Objects (Der Fall Düsseldorf), Special Guest: Charlemagne Palestine, Kunstvitrine InterView/Eva Polke, Düsseldorf
     Brandnieuw Stolen Objects uit Maastricht, Galerie Henn, Maastricht
    1991STOLEN OBJECTS – DIE ALDI & CO. PORTRAITS – FLOWERS ARE TELLING YOU (Die Aufrichtigkeit des Kuenstlers am Ende des 20.Jahrhunderts), Ausstellungstrilogie, Galerie Ernesto+Krips, Köln
     Die poetische Luecke – Kleine Selbstzensur, Galerie Fabian Walter, Basel
     Bagekitz in Ritzbühel – 1a Brennholz, Artist in Residence, Zeitkunstgalerie Ferdinand Maier, Kitzbühel
    1990The Name Dropping Number, Aktion, Anrufbeantworter-Outgoing-Messages von 52 Künstlern & 1 Kunden, abhörbar weltweit und während der ART Cologne, Galerie Ernesto+Krips, Köln
     Voorliefde voor eigenwijze Klootzakken, (Vorliebe fuer selbstgefaellige Arschloecher), Galerie Zeger Reijers / Peter van Beveren, Rotterdam
     Portraits Anonymes Extraordinaires, 82 Photo-/Malereiarbeiten, Ernesto+Krips Galerie, Köln
    1989Der Ausflug nach Bageritz mit Abstecher nach Baselitz, Photoaktion 1 Jahr vor Grenzöffnung der DDR, am Beispiel der Orte Deutschbaselitz (bei Dresden) und Bageritz (bei Leipzig), Galerie Ernesto+Krips / Galerie Fabian Walter, Basel
     KUNST IST GENERELL WERBUNG UND ZWAR IMMER NUR FUER SICH SELBST, BBK - Köln
    1988Sieben Wiedergutmachungen, Aktion, Innen- u. Außenbereich der Neuen Nationalgalerie, Berlin
     Parallel / Die 43° Position – Praktische Skulpturen zum Wegstellen. Special Guests: Al Hansen & Ultimate Academy & Bageritz- Buero fuer Oeffentlichkeitsarbeit, Koln
    1987Ehrenstrasse 23, Treppenhaus-Installation auf 4 Etagen, incl. 23 Special Guests, Köln
    19861. Grosse Rektospektive, angemietetes Ladenlokal OBEN PLUS UNTEN, Limburger Straße 2a, Köln
     Nicht das Emblem ist das Problem, Gerichtsverhandlung aufgrund der Beschlagnahmung zweier überarbeiteter Heiligenbilder (Maria & Jesus / Alte Provokation – Neue Herzlichkeit), aus dem Zyklus: Performance die sich ihre Teilnehmer selbst sucht. In Zusammenarbeit mit Wulf Herzogenrath Direktor des Kölnischen Kunstvereins / Kunstsachverständiger & Louis F. Peters, RA / Kunst- und Reliquiensammler), Amtsgericht Köln (Freispruch/ Einstellung des Verfahrens)
     Import-Export / Neue Bilder – Alte Geschaefte, leerstehendes Ladenlokal, Aachener Straße 33, Köln
     DERARBEITSLOSENLACHER (THEUNEMPLOYEDLAUGHER) – No Job is like Blow Job (Broken English, Part II), Galerie Die Wand, Bonn
    1985SEX-SHOP 46, Schaufenster-/ Videoinstallation+Bilder (aus dem Zyklus: Nicht fuer Kunst gedachte Räume), Ehrenstraße 46, Köln
     Cologne-Prost-i-tut-es, Vorstellung fuer Volontaere, Aktion+Bilder, Ruine des Star-Club, Große Freiheit, Hamburg
    1983-84STADT-RAUM-BILD: sub rosa – Deutschlands Liebling Ist Muede / incl. No Have Problems (Broken English, Part I, Performance (Skulptur am Wegesrand – 33 Meter Blindfahrt / Graffiti Orrizontale)Rudolfplatz, unter der Hahnentorburg, Köln
    Förderprogramme / Preise:
    2000Förderinitiative von smart (heute DaimlerAG) zur Gestaltung der Bodypanels für ein smart-Modelljahr, Daimler AG Stuttgart/Sindelfingen
    1996Tokyo -Web -Trends Förderprogramm Kobaya Institute, Tokio (Katalog-Präsentation)
    19951.Preis für Malerei und Photographie (Die Klingelbilder), Kunstpreis Kreissparkasse Esslingen
    1994Allianz-Versicherung / Kulturamt der Stadt Köln, Künstlerförderung
    1990Förderprogramm BVDG, ART Cologne (Multi-Media-Skulptur: The Name Dropping Number)
    1989Förderkoje für junge Künstler, Galerie Ernesto+Krips, ART Cologne
    Gruppenausstellungen (Auswahl)
    2015AHA, Kunstraum 21, Bonn
    2014Petersburger, Kunstraum Kampert, Köln
     Rund & Bunt, Westwerk, Hamburg
     kommen sie nach hause, Internationale Wanderausstellung, Wohnung Steff Adams, Köln
    2013InBonn IV, Kunstraum 21, Bonn
     Kunst und Religion / (My Private Golgatha), Stapelhaus, Köln
    2012Sterne, Walden Kunstausstellungen, Berlin
    2011out of structure, Walden Kunstausstellungen, Berlin
    2010Kunst und Humor, Stapelhaus, Köln
    2009Eröffnung der neuen Räume, Walden Kunstausstellungen, Berlin
    2008Ständige Vertretung, HBT Art Gallery, Wuppertal
    2006Der gestohlene Blick, Sonderschau des Art Loss Registers zur Exponatec/Cologne Fine Art, mit Marina Abramovic und Ulay, Georg Herold, Achim Duchow, Gibbs, Timm Ulrichs,, u.a., Köln
    2002Pageritz praesentiert: Phil Peeping Polke, Aktion/Ausstellung, Polke/Eisfeld/Bageritz, Atelier, Köln
    2000Gegen den Strich, Sammlung Heinrich Miess, Museum Ludwig, Köln
     Ist die Photographie am Ende?, Aktuelle Medienkunst, Staatliche Galerie Moritzburg, Halle
    1999Aspekte der Kölner Kunst von den 60er Jahren bis Heute, Kölnisches Stadtmuseum, Köln
     Angewandter Witz in der zeitgenössischen Kunst, SPUR. Kunst & Popkultur, Innsbruck
    1998Outfit – Authentizität und Maskerade, Rhenania Kunsthaus, Köln
    1996Der soziale Blick – Gesellschaftliche Bezugspunkte künstlerischer Photographie, Sonderschau zur ART Frankfurt / Galerie & Edition Beckers, Frankfurt
    1995Manual Devices - Die Hand als Motiv in der zeitgenössischen Kunst, Sonderschau zur ART Frankfurt
    1994Deutsche Kunst mit Photographie – Die 90er Jahre, Rheinisches Landesmuseum Bonn / Wolfsburger Kunstverein
     Borderlines – Photographie und Neue Medien, NBK - Neuer Berliner Kunstverein
    1993Deutsche Phototage Frankfurt, T.O., Grassimuseum, Leipzig
    1992Addressing the Forbidden, Stills Gallery, Edinburgh